Veganes Weihnachtsmenü – für 2 und mehr

Nur noch dreimal Schlafen, dann ist Heiligabend. Die klassischen Weihnachtsessen sind meist nicht vegan, daher gibt es heute eine kleine Inspiration für Deine winterliche Speisekarte.

  1. Vorspeise Spinat Ravioli z.B. aus Kochen ohne Tiere von Katharina Bretsch
  2. Hauptspeise Ofengemüse mit Thymian, Salz, Pfeffer & Olivenöl (z.B. Fenchel, Kürbis, Oliven, Zwiebeln, Möhren, Zucchini, Auberginen, Tomaten, Paprika, Knoblauch) und als Beilage Risotto Milanese (Butter durch Olivenöl ersetzen und den Parmesan einfach weglassen)
  3. Nachspeise Italienischer Apfelkuchen z.B. aus Vegan Italian Kitchen von Chloe Coscarelli mit Irish Cream (Whiskey-Eis) z.B. aus Eis mit Stil von Sonja Dänzer

Frohe Weihnachten & guten Appetit!

love_florentine

Oh du fröhliches – Weihnachtsmenü

Florentine wünscht Frohe Weihnachten!

Vorspeise

Winterkürbis-Toast *

Hauptspeise

Pipián Pesto Tortellini mit gerösteter Tomatillo-Sauce **

Knusprig gebackene Zitronen-Fenchel-Kartoffeln mit klebriger Gemüse-Cider-Sauce *

Nachspeise

Karottenkuchen mit karamellisierten Feigen, Pistazieneis und Kakaonibs **

Rezepte aus * jamie Magazin, Ausgabe November / Dezember 2012  und ** Vegan Secret Supper von Mérida Anderson